Wissen-auf-den-Punkt

Die Elisa Dorandt Forschung unterscheidet sich in der Grundlage von der Wissenschaft… bringt zeitgemäßes WISSEN auf den Punkt:

Die Naturwissenschaft erforscht Eigenschaften, kausale Zusammenhänge und studiert die Gesetzmäßigkeiten des Universums, der schwarzen Löcher-Atome-Quanten, der Erde-Natur, der Medizin-Psyche… Sie arbeitet vom menschlichen Geist abgekoppelt und stützt sich auf die Vernunft.

Homo sapiens – Irrtum
Kein Wissenschaftler hat je den Schöpfer MENSCH erforscht – nur seine Atome. Die Wissenschaft hat die Evolution der Erde, Pflanzen, Tiere erforscht und den Mensch in diesen irdischen Rahmen eingegliedert. Durch Billiarden Investitionen hat die Forschung dem Menschen aus ihren Postulaten und Modellen ein totsicheres Korsett zum Über-leben gebaut. Bis heute hat keiner eine Lösung für den Menschen, die Umwelt, die vielen politischen- gesellschaftlichen Konflikte, Terror, Kriege…!

Weder Newton, Darwin, Einstein… noch Stephen Hawking haben die unendliche Größe des Menschen – seine Schöpfung je erkannt. Sie mutieren den Menschen zum Forschungsobjekt und stellen ihre künstliche Intelligenz – ihr von außen erschaffenes Wissen über den Menschen. Eine un-menschliche Tragödie: sie haben den Schöpfer MENSCH auf die tierische Ebene – den Affen, auf Materie-Energie, auf Anatomie, Gene und DNA reduziert.
Heute lebt kein Mensch in seinem paradiesischen Potenzial, jeder 2. endet im Super-GAU Krebs.
Nicht einmal Hawking hatte eine Antwort auf philosophische, religiöse, ethische Fragen: Woher kommt das Universum, hat es einen Schöpfer, gibt es Gott – den Tod?
Diese fundamentalen menschlichen Fragen passen nicht in den Kern der modernen Wissenschaft.
„Stephen Hawking hat das Universum erforscht…
NUR die schwarzen Löcher in seinem Körper weder erkannt noch erlöst!“

Wissenschaftler dürfen sich nicht von dem „EMOTIONALEN Störfaktor MENSCH“ beirren lassen, denn sie befürchten, dass damit ihr Wissen an Objektivität, an Gewicht verliert und ihr Status wackelt. Jetzt sind die Ressourcen der Menschen und der Erde aufgebraucht. Wir befinden uns in der „Deadline“ von Klimawandel, Umweltkatastrophen, Krisen, Kriege, Krankheiten!

Einzig Elisa Dorandt hat sich in ihrer re-evolutionären 20-jährigen Forschung mit der Evolution – dem Grundgesetz des Menschen – seiner ureigenen Existenz beschäftigt.
Sie fand weltweit als Einzige die Ursachen-Lösung für alle existenziellen Fragen des Menschen…
DIE Ursachenlösung für alle Probleme, Krankheiten, Krisen…

Die Naturwissenschaft beschäftigt sich mit der Hardware der Menschen.
Elisa Dorandt entschlüsselte die Software – das lebendige Potenzial im Menschen.
Die Wissenschaft hat nie die Evolution des Menschen erforscht – sie irrt in der Grundlage, denn sie verwechselt den Menschen mit der 2-Pol-Natur irdischer Evolution!

Damit der MENSCH noch eine Zukunft hat, braucht er Aufklärung dieser Forschung.

Dr. rer. nat. Sabrina Leonardi
Promovierte Geowissenschaftlerin

Dr. Sabrina Leonardi

Promovierte Geowissenschaftlerin

Elisa Dorandt Forschung

„Ich entschlüsselte in 20-jähriger empirischen Forschung weltweit erstmals die Evolution des Menschen – seine Existenz, die EMOTIONAL geladene Datenbank, an die sich bis heute keine Wissenschaft heranwagt. Ich erkannte, dass der Hirnstamm = der BLACK BOX die Ewigkeits-Daten gespeichert sind und welche verheerende Wirkung die Lebens-Daten im Körper haben.

Schon als Kind ahnte ich, dass mein Leben mehr ist als arbeiten, funktionieren, lernen…
Mit 31 Jahren hatte ich alle Facetten des Lebens erlebt, war glücklich, verheiratet, hatte eine 2-jährige Tochter, als mich ein Betrunkener „totfährt“!

Nach wochenlangem Koma werde ich wach und habe ein neues Lebens-Fundament.
Endlich erkenne und begreife ich, was ich immer schon wusste…
Durch die brutalen körperlichen Verletzungen ringen die Ärzte noch Monate um mein Leben, habe Schmerzen, doch ich fühle mich von einer inneren Sicherheit getragen, die nicht erklärbar – nur erlebbar ist. Dieses Fundament trägt mich durch meinen jahrelangen Medizin-Marathon… hier beginnt meine empirische Forschung.

Die Erde ist der Planet der Emotionen
Grundsätzlich ist jeder Mensch Schöpfer seiner irdischen Erfahrung, die immer mit Emotionen verknüpft ist. Statt Herrscher seines ER-LEBENS, hat sich der Mensch im Laufe seiner Evolution aus der 1-heit mit der 2-Pol-Frequenz = Energie der Erde identifiziert und damit sein ureigenes Schöpfer-Potenzial mehr und mehr verloren. Seitdem speichert der Mensch seine Emotionen – Neuronen auf die Festplatte = GEHIRN. Durch ständige Wiederholungen entsteht ein gigantischer Speicher = eine Ewigkeits-Datenbank!

Der Grundlagenirrtum des Lebens – die Generationslüge:
Der Stamm eines jeden Menschen entsteht aus Jahrtausendlang gespeisten Daten.
So ist jede Geburt immer wieder nur eine körperliche Frischzellen-Kur – leider ist jede Celle gefüllt mit alten Daten. Kein Mensch entsteht aus elterlichen Genen, dem Blut der Generationen!

Der Mensch ist das größte im Universum, er nährt die Erde mit seinem Atem!
Nicht das Universum, schwarze Löcher, Sonne, Mond und Sterne sind eine Faszination…
Die Schöpfernatur = DER MENSCH beinhaltet das Wunder allen LEBENS!

Heute ist das Schöpfer-Potenzial in jedem Menschen aufs Minimum geschrumpft.
So leben wir-r fremdbestimmt, vollautomatisiert, sind unsicher und folgen unwissend wie ein Schaf dem verheerenden Grundlagenirrtum der Wissenschaft, die uns immer wieder von außen einen Rettungsring, ein neues Korsett aus künstlicher Intelligenz zum Über-leben baut. Jetzt hat sich der Mensch mit dieser künstlichen Welt identifiziert, lebt selbst digital und sucht bei all seinem Wissen noch immer Halt – sein Heil bei Gott, in Religionen, Gesetzen, in der Medizin, im Job, in Therapien, Coachings und sein Glück in der irdischen EMOTIONALEN Liebe. Auch Alkohol, Drogen, Medikamente, noch mehr Beschäftigung, Genuss, Reisen lösen den Daten-Müll nicht.

Die überladene Datenbank im Körper
Jetzt ist die Datenbank eines jeden Menschen komplett überladen, auch bei Kindern.
So kann das Gehirn nur noch 2% aller gespeisten Emotionen verarbeiten – bewegen und die nicht gelebten 98% liegen verdrängt, verschlüsselt in der BLACK BOX.
Aus dieser ungelebten – toten Emotionalen Daten-Masse entstehen Atome, die täglich im Körper explodieren. Einzig so entstehen Unzufriedenheit, Aggressionen, Depressionen, alle Krankheiten, Burnout, Schmerzen…
Bei einer Krebserkrankung explodiert die gesamte Daten-Masse – gleich einer Atombombe.
Im Außen erleben wir-r heute die aufgeheizte Zündstoff geladene Masse – DEN TANZ DER ATOME im Mobbing, bei Gewalt, in Konflikten-Krisen-Terror-Kriegen…

Einzig die verheerenden Körper-Daten bestimmen mein ganzes Leben!
Sie sind die Ursache aller Probleme, Krankheiten… allen Leids auf Erden!

Für diesen Wahnsinn haben weder die humane Wissenschaft, noch die Medizin, Psychologie, Politik eine Lösung… sie alle sehen nur noch den Rest-Wert des Menschen – seine Atome!

Statt eigenverantwortlich leben, verfallen wir-r den Rahmenbedingungen der bequemen Wissenschaft, werden von deren Ergebnissen eingeschläfert, ruhigstellt und komplett fremdbestimmt. Wir lassen uns mit immer menschenverachtenderer Medizin, Medikamenten, OP`s, Gesundheits- Ernährungskonzepten verführen. Wissenschaftler erforschen die Meere, schwarze Löcher im Universum, den Mars, fliegen auf den Mond, erschaffen Kriegswaffen, Drohnen, Technik, Digitalisierung. Doch leider ist und bleibt der MENSCH immer nur der Leid-tragende, das Opfer dieser Hardware-Forschung, die er auch noch selbst finanziert!

Auf Grund meiner Forschung nehme ich der Wissenschaft diesen Deal übel. Sie verbrennt Billionen Forschungsgelder, streut uns immer wieder mit neuem Wissen Sand in die Augen, hält uns zum Narren mit verheerendem Resultat: Alle sind unzufrieden, ausgebrannt, gestresst, kränker denn je.
Die humane Forschung muss wissen, dass Krebs explosiver, radioaktiver Atom-Müll im Körper ist, denn sonst würden sie Krebspatienten nicht mit Nuklearmedizin verstrahlen. Auch die Neuro-Wissenschaft weiß bis heute nicht, dass die Hirn-Neuronen nur Sender unserer Körper-Daten sind, die täglich von anderen Menschen gehackt werden.

Die Wissenschaft, Wirtschaft boomt – doch der digital deformierte MENSCH schwächelt!
Der Daten-Ballast bleibt so lange auf Erden gebunden, bis sich JEDER selbst davon erlöst!
Menschen st-erben, doch erben immer wieder ihre alten Ewigkeits-Daten!

Weder auf dem Mars noch auf dem Mond ist leben möglich.
Dort lagert die Erde nur die Ewigkeits-Daten aller Menschen, so wie wir Atom-Müll in Gorleben lagern. Solange wir Waffen für den Frieden erschaffen, es Waffengeschäfte gibt, wird es Kriege geben. Weltfrieden ist nur durch eigene Datenauflösung im Körper möglich!

Über-Haupt ist der ganze Forschungs-Wahnsinn nur Beschäftigungstherapie, eine Entmündigung –
Menschenrechtsverletzung vom Schöpfer MENSCH!

Jetzt, in der großen Verzweiflung, in der dunkelsten Stunde unserer Zeitrechnung werden wir nicht wie im Anbeginn von der Schlange, sondern vom Mark des Zuckerbergs verführt:
Kennt er den Schlüssel – den Code der Datenbank im Menschen?
Nein… er spielt nur mit unserem Rest-Wert = dem Daten-Müll und vergoldet ihn!

Neue Zeitrechnung – Epochenwandel – Last Call
Jetzt endet unsere Zeitrechnung – der Jahrtausendlange Irrtum unserer Epoche:
Für die brutale Daten-Masse in dem Menschen gibt es weder Clouds noch mehr Speichervolumen. Der Körper ist verwirrt und explodiert in Form von Krankheiten. Auch die Erde erträgt den Digitalen Mensch, seinen Daten-Müll nicht länger.
Jeder Einzelne Mensch muss seinen inneren Atomkrieg beenden und die Wissenschaft sollte sich im 21. Jahrhundert an das Gesetz des Lebens auf Erden erinnern, die MENSCHHEIT aufklären…!
Seit 2018 Jahren sollten wir uns von unserem irdischen Daten-Müll erlösen – statt dessen haben wir uns noch mehr aufgeladen

Wissen auf den Punkt bietet erstmals Aufklärung – eine Antwort – DIE Lösung für die fundamentalen Bedürfnisse des Menschen: ein reiches leben.

Elisa Dorandt
Evolutionsforscherin, Autorin

Elisa Dorandt

Evolutionsforscherin
Autorin